Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten Zeit. Folgendes ist zu beachten:

  • Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.)
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein überaus wichtiges Anliegen und unterliegt den modernsten Sicherheitsstandards. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
{{ message }}

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Die Wieland-Werke AG legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Wir verwenden und speichern diese gemäß den deutschen Datenschutzbestimmungen, um Ihnen Zugang zu besonderen Informationen zu geben und um mit Ihnen zu kommunizieren. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten lediglich zum Zweck der Bewerbungsbearbeitung.

Durch die Online-Bewerbung erleichtern und beschleunigen Sie die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und stimmen mit der Absendung der Bewerbung ausdrücklich der Speicherung, Auswertung und Übermittlung Ihrer Daten zu. Ihre Angaben werden in unserem Bewerbermanagementsystem für den Zeitraum der Bewerbungsbearbeitung gespeichert.

 Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Verantwortlicher / Kontaktinformationen

Wieland-Werke AG
Graf-Arco-Straße 36
89079 Ulm, Deutschland
Tel.: +49 731 944 0
Fax: +49 731 944 2772
info@wieland.com
www.wieland.com
Die Standorte und Kontaktdaten der Verantwortlichen der Wieland Gruppe und der Niederlassungen in Deutschland und weltweit finden Sie hier
Datenschutzfragen können Sie an o.g. Anschrift, zu Hd. Datenschutzbeauftragter, beziehungsweise per E-Mail an datenschutz@wieland.com stellen.

ZWECK DER VERARBEITUNG

Zur Auswahl geeigneter Bewerber und zur Besetzung von offenen Stellen in unserem Unternehmen und den Niederlassungen verarbeiten wir Ihre im Rahmen von Bewerbungsverfahren hierfür mitgeteilten personenbezogenen Daten, sofern dies erforderlich ist, um die Eignung, Leistung und Fähigkeiten in Hinblick auf die Stelle beurteilen zu können. Darüber hinaus verarbeiten wir die im Wege der Online-Bewerbungen anfallenden Registrier- und Verbindungsdaten wie hier ausgeführt im berechtigten betrieblichen Interesse.

RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Die Verarbeitung der Personaldaten ist für die Anbahnung des vertraglichen Beschäftigungsverhältnisses erforderlich gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO in Verbindung mit Art. 88 DS-GVO, § 26 Abs. 1 BDSG. Bei der Aufnahme in unseren Talentpool für eine weitergehende Speicherung geschieht dies nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Bei der Datenerhebung im Rahmen der Benutzung des Online-Portals geschieht diese Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den aufgeführten Zwecken zur Datenerhebung. 

REGISTRIERFUNKTION

Die im Rahmen der Registrierung des Nutzerkontos eingegebenen Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet. Eine Bewerbung kann auch ohne Registrierung online eingereicht werden. Die registrierten Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Bewerbungsformular ersichtlich. Dazu gehören Anrede, Vorname, Familienname, postalische Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Sprachkenntnisse, Daten zum Werdegang, Zeugnisnoten (bei Berufsanfängern), spezifische Bewerberfragen (Gehaltsvorstellungen, Kündigungsfrist, Wochenarbeitszeit, aktueller Status u.d.g.), IP-Adresse.
Die Registrierung ist eine Service-Unterstützung für den Bewerber. Mit der Registrierung können Bewerber einen Jobletter abonnieren oder sich bewerben. Die Daten der Registrierung werden für die Vorbelegung im Bewerbungsformular verwendet: sollten registrierte Bewerber, die bereits eine Bewerbung abgegeben hatten, eine weitere Bewerbung abgeben, so werden die Daten aus der bereits abgegebenen Bewerbung in die neue Bewerbung übernommen. Diese Funktion hängt von einer bereits abgegeben Bewerbung ab und es werden in diesem Falle keine zusätzlichen Daten in der Registrierung gespeichert. In der Registrierung werden die Kontaktdaten (Anrede, Titel, Vorname, Nachname, postalische Adresse, E-Mail-Adresse) gespeichert. Für den Jobletterversand werden neben der E-Mail-Adresse noch die Kriterien des Jobletters gespeichert, diese enthalten keine personenbezogenen Daten. Die Daten der Bewerbung werden nur in der Bewerbung als solches gespeichert, können vom registrierten Benutzer jedoch eingesehen und selbständig verändert werden.

TECHNISCHER ZUGANG

Bei Ihrer Benutzung der Webseiten werden automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Endgerät in den Logfiles des Servers erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Dies sind insbesondere die IP-Adressen und Zugriffe (Zeitstempel) der aufrufenden Endgeräte, welche mittels eines Cookies analysiert werden können. 
Diese Informationen werden verwendet, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets regelmäßig an. Sie dienen insbesondere der Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus und reibungslosen Nutzung der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und Stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Hieran besteht ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO . 

ÄNDERUNG UND LÖSCHUNG DER DATEN

Sofern Sie sich ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie Ihre Bewerberdaten im Bewerbungsformular jederzeit ändern, berichtigen oder Ihre Bewerbung zurückziehen. Wenn Sie sich über einen Zeitraum von 6 Monaten nicht mehr angemeldet haben, wird Ihr Nutzerkonto automatisch gelöscht. Wir nehmen die Daten eines Bewerbers für die Dauer des Bewerbungsverfahrens und nach dessen Abschluss für maximal zwölf weitere Monate in unser Bewerbermanagementsystem auf. Spätestens nach zwölf Monaten anonymisieren wir Ihre Daten. Anonymisierte Daten werden lediglich für statistische Auswertungen verwendet.

BEWERBUNG

Nachdem Sie die Daten und Anhänge Ihrer Bewerbung vollständig eingereicht haben, werden diese an das entsprechende Unternehmen der Wieland-Werke AG, sowie ggf. deren Tochterunternehmen, weitergeleitet. Auf Ihre Profil- und Bewerberdaten hat nur die Personalabteilung, die Fachabteilung und der Betriebsrat dieses Unternehmens Zugriff.

EINBINDUNG VON DIENSTEN, WEITERLEITUNG UND INHALTE DRITTER

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.
Folgende „Shared Buttons“ sind auf unseren Stellenanzeigen eingebunden:

  • Facebook
  • Twitter
  • Whatsapp
  • LinkedIn
  • Xing
  • Email (Stellenanzeige kann per Email verschickt werden)

Näheres zu diesen Diensten finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung.

DATENSICHERHEIT

Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme durch aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten setzen wir Verschlüsselungstechnologien für höchste Vertraulichkeit ein. Unsere Server setzen verschiedene Sicherheitsmechanismen und Berechtigungsverfahren ein, um unbefugten Zugriff zu erschweren. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit der Wieland-Werke AG beendet haben. So erreichen Sie, dass niemand außer Ihnen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen kann, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN

Die Wieland-Werke AG und der von uns beauftragte Softwareanbieter für das Bewerbermanagement, die Firma d.vinci HR-Systems GmbH mit Sitz in Hamburg, arbeiten mit diesen persönlichen Daten nur im Rahmen unserer Personalauswahlverfahren. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir mit dem Dienstleister einen Vertrag über die Verarbeitung durch Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen.
Intern erhalten bei uns nur ausgewählte Personen Zugriff auf Ihre Daten. Dies ist insbesondere die Personalabteilung/Recruitment, Betriebsrat und die Fachabteilung. 

DATENTRANSFER in Länder außerhalb der EU

Sollten Sie sich konkret auf eine Stelle bewerben, bei dem der Stellenanbieter (etwa eine Tochterfirma oder Niederlassung) seinen Sitz in einem Drittland hat, werden Ihre Daten inklusive Dateianhänge per verschlüsselter E-Mail an das entsprechende Werk übermittelt. 

BETROFFENENRECHTE

Jede betroffene Person hat das Recht,

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können sich hierfür an die Aufsichtsbehörde – Landesbeauftragter für Datenschutz – Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Eine Zusammenstellung der Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern und der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich sowie in anderen Ländern finden Sie auf den Seiten der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, BfDI unter Anschriften und Links.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns über die Kontaktinformationen im Portal auffordern. Sie können uns aber auch anders formlos über unsere oben mitgeteilten Kontaktdaten erreichen.

Zusätzlich zu dieser Datenschutzerklärung gelten die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Wieland-Werke AG www.wieland.de/datenschutz.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.

EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG ZUR WEITEREN SPEICHERUNG MEINER BEWERBERDATEN

Speicherung im Talentpool

Sofern meine Bewerbung keine Berücksichtigung bei der konkreten Stellenbesetzung finden konnte, willige ich freiwillig ein, dass meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (zum Beispiel in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Bewerber-Fragebögen, Bewerber-Interviews, Assessments) über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus im Talentpool für weitere achtzehn Monate gespeichert werden dürfen.

  • Ich willige ein, dass die Wieland-Werke AG diese Daten nutzt, um mich später zu kontaktieren und das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, falls ich für eine andere Stelle in Betracht kommen sollte.
  • Ich willige ein, dass die Wieland-Werke AG diese Daten auch den anderen Personalabteilungen der Wieland Gruppe und der Niederlassungen zugänglich macht, und so sich meine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung erhöhen. Die Liste der Niederlassungen der Wieland-Gruppe mit Kontaktdaten der jeweiligen Verantwortlichen findet sich hier.

Soweit ich bei den im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 der DS-GVO mitgeteilt habe (z. B. ein Foto, das die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten. Die Wieland-Werke AG möchte allerdings alle Bewerber nur nach ihrer Qualifikation bewerten und bittet daher, auf solche Angaben in der Bewerbung möglichst zu verzichten.

Diese Einwilligung ist freiwillig und hat keine Auswirkungen auf meine Chancen im jetzigen Bewerbungsverfahren. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit online über das Bewerbungssystem oder über die obigen Kontaktdaten widerrufen; in diesem Fall werden meine Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unverzüglich gelöscht.

Zusatzerklärung bei besonderen Kategorien von Daten:
  • Meine Bewerbung enthält besondere Kategorien personenbezogener Daten wie etwa Angaben zum Familienstand, die Informationen über mein Sexualleben oder meine sexuelle Orientierung geben können; Angaben zu meiner Gesundheit; ein Foto, das Rückschlüsse auf meine ethnische Herkunft und ggf. meine Sehkraft und/oder Religion erlaubt oder ähnlich sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DS-GVO. Meine Bewerbung darf daher in der vorliegenden Form nur mit meiner Einwilligung verarbeitet werden. Ich willige ein, dass die Wieland-Werke AG die besonderen Kategorien personenbezogener Daten, die in meinem Bewerbungsschreiben und den beigefügten Unterlagen enthalten sind, zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Diese Einwilligung dient ausschließlich dazu, die Bewerbung in ihrer vorliegenden Form überhaupt berücksichtigen zu können. Die Informationen werden keine Berücksichtigung im Bewerbungsprozess finden, soweit nicht – insbesondere bei Schwerbehinderten – eine gesetzliche Verpflichtung hierfür besteht. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich bin nicht verpflichtet, diese Einwilligung zu erteilen und kann stattdessen eine um die besonderen Kategorien personenbezogener Daten bereinigte Bewerbung einreichen, ohne dass dies Auswirkungen auf meine Chancen im Bewerbungsverfahren hat.

Ich kann meine Einwilligung ohne Angabe von Gründen verweigern und eine erteilte Einwilligung jederzeit - am besten per Email an jobs@wieland-karriere.de - widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden meine von der Einwilligung umfassten Daten unverzüglich gelöscht. Im Fall der Nichterteilung oder des Widerrufs der Einwilligung kann meine bereits eingereichte Bewerbung allerdings nicht in der vorliegenden Form weiter berücksichtigt werden.

Verantwortlicher: Wieland-Werke AG, Graf-Arco-Straße 36, 89079 Ulm, Deutschland
Tel.: +49 731 944 0 | Fax: +49 731 944 2772 | info@wieland.com | www.wieland.com
Bei Fragen zur Verwendung der Bewerbungsdaten oder zum Widerruf können Sie sich auch an die Personalabteilung wenden. Datenschutzfragen senden Sie zu Hd. Datenschutzbeauftragter an unsere Anschrift beziehungsweise per E-Mail an datenschutz@wieland.com.

Ihre Rechte als Betroffener: Sie haben ein Auskunftsrecht über die zu Ihrer Person betreffenden personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Ihre Daten zu berichtigen, zu löschen, deren Verarbeitung einzuschränken oder zu widerrufen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Zudem können Sie jederzeit einer getätigten Einwilligung widerrufen bzw. der Verarbeitung ihrer Daten aufgrund berechtigter Interessen. Bei schriftlicher Anfrage über unsere genannten Kontaktdaten kommen wir ihrem Anliegen umgehend nach. Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde / Landesbeauftragter für Datenschutz.

Weitere Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten als Bewerber finden sich in der Datenschutzhinweisen für Bewerber, die Sie hier abrufen können.


Zurück