Ausbildung Prozesstechniker (m/w/d)

Wieland Austria Ges.m.b.H. Amstetten | Business Unit Extruded Products | Produktion | ab 01. September 2022 
Kennziffer 2021-0233 

Potenziale freisetzen.

Kupfer verbindet die Welt - in Technologien wie der E-Mobilität, der Energie- und Datenübertragung, der Kälte- und Klimatechnik, der Digitalisierung, dem Internet of Things. Überraschen Sie uns durch Ihr frisches Denken, mit neuen Impulsen und gestalten die Welt von morgen. Entdecken Sie dabei zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Potenziale freizusetzen.

  • 8.000Mitarbeiter
  • 76Standorte
  • 200 JahreErfolg
  • 84%Länger als
    5 Jahre dabei

Wir sind ein Tochterunternehmen der Wieland-Gruppe mit Sitz in Amstetten/Enzesfeld, Österreich, und zählen weltweit zu den führenden Herstellern von Halbfabrikaten und Fertigteilen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Dabei erzeugen wir über 90 % der Produkte für den Export. Weitere Informationen finden Sie unter: Wieland Austria.

Ausbildung Prozesstechniker (m/w/d)

Ihre Zukunft

  • Ausbildungsablauf: Ihre Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Im ersten Jahr erlernen Sie die Grundlagen der Metallbearbeitung in unserer Lehrwerkstätte in Amstetten. Danach erweitern Sie Ihre Fähigkeiten in unseren Produktions- und Dienstleistungsbereichen, indem Sie verschiedenste Aufgaben der Bereiche übernehmen. Sie werden sich umfassend mit der Anlagen- und Fertigungstechnik auseinandersetzen und bekommen einen sehr guten Einblick ins Produktionsgeschehen. 
  • Berufsschule: Das theoretische Wissen erwerben Sie an der Landesberufsschule Neunkirchen.
  • Nach Ihrer Ausbildung: Als Prozesstechniker sichern und verbessern Sie die produktionsrelevanten Prozesse bei Wieland Austria. Dabei wachsen Sie täglich ein Stück mehr zum Spezialisten, indem Sie:  

-    Produktionsanlagen beurteilen, verbessern und optimieren
-    hochmoderne Maschinen und Anlagen im Team betreuen
-    Abläufe kontrollieren und verbessern, um eine hohe Produktivität zu gewährleisten
 

Ihr Potenzial

Wir achten auf Ihre Persönlichkeit und Ihre Fähigkeiten. Neben Ihren Noten zählen Spaß an der Arbeit und Ihr Engagement.

  • Qualifikation: Sie verfügen über einen guten mittleren Bildungsabschluss.
  • Praxis: Sie bringen ein technisches Verständnis sowie Organisationsgeschick mit. Sie sind handwerklich begabt und haben einen Sinn für Planung, Organisation und Genauigkeit.
  • Persönlichkeit: Sie haben Interesse am Umgang mit Metallen, Maschinen und Kollegen. Sie begeistern sich für moderne Technik, haben Freude an der Arbeit im Team und Neues zu lernen.
  • Sprache: Sie besitzen gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Ihre Vorteile

  • Von den Besten lernen: In einem staatlich ausgezeichneten Lehrbetrieb mit einem Gütesiegel für unsere überdurchschnittlich gute Ausbildung.
  • Persönlichen Einblick verschaffen: Wir bieten Ihnen Schnuppertage bei uns an, damit Sie sich vorab ein Bild zu Ihren persönlichen Berufsvorstellungen machen können.
  • Gut versorgt sein: Umfangreiche Sozialleistungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Kantine und vieles mehr. 
  • Zukunft haben: Langfristige Entwicklungsperspektiven mit vielseitigen Qualifizierungsangeboten, Lehre mit Matura möglich.
  • Guter Lohn: Die Entlohnung erfolgt nach Kollektivvertrag der NE-Metallindustrie. Die Lehrlingsentschädigung beträgt brutto im 1. Lehrjahr € 749,49, 2. Lehrjahr € 959,01, 3. Lehrjahr 1.254,67, 4. Lehrjahr € 1.656,75.
  • Ihre Bewerbung: Diese sollte ein Anschreiben, Lebenslauf und die letzten drei Schulzeugnisse enthalten.
     

Kontakt

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Frau Daniela Oberlehner
Tel: +43 7472 606-283