Director of Health Management (m/w/d)

Wieland-Werke AG | Ulm | Corporate Function Health & Safety | Health Management | ab sofort 
Kennziffer 2021-0182 

Potenziale freisetzen.

Kupfer verbindet die Welt - in Technologien wie der E-Mobilität, der Energie- und Datenübertragung, der Kälte- und Klimatechnik, der Digitalisierung, dem Internet of Things. Überraschen Sie uns durch Ihr frisches Denken, mit neuen Impulsen und gestalten die Welt von morgen. Entdecken Sie dabei zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Potenziale freizusetzen.

  • 8.000Mitarbeiter
  • 76Standorte
  • 200 JahreErfolg
  • 84%Länger als
    5 Jahre dabei
 

Director of Health Management (m/w/d)

Ihre Zukunft

  • Verantwortung: Als Director of Health Management bei Wieland sind Sie für die Weiterentwicklung und aktive Umsetzung eines strukturierten Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) verantwortlich. In dieser Funktion berichten Sie direkt an den Senior Vice President of Manufacturing Services.
  • Praxis: Zu Ihrem Aufgabengebiet gehört die Planung, Koordinierung und Durchführung der BGM-Maßnahmen für unsere Werke in Deutschland. Hierbei arbeiten Sie im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) mit und entwickeln geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit. Sie unterstützen auch bei internationalen Projekten. 
  • Koordination: Darüber hinaus verantworten Sie die Kooperation mit externen Dienstleistern sowie mit Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, staatlichen Stellen und anderen Organisationen. Dabei arbeiten Sie mit unseren Betriebsräten nach deutschem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) zusammen.
  • Organisation: Der Betriebsärztliche Dienst ist Ihnen organisatorisch unterstellt. Sie koordinieren die betriebsärztliche Betreuung und die Betriebssanitäter.

Ihr Potenzial

  • Qualifikation: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Gesundheitsmanagement, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsförderung, Gesundheitsökonomie o.ä.
  • Praxis: Sie besitzen einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) sowie im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM), idealerweise in einem Industrieunternehmen.
  • Kompetenz: Zudem bringen Sie Erfahrung in der Implementierung und Umsetzung von betrieblichen Gesundheits-
    maßnahmen mit und kennen sich mit dem deutschen Sozialversicherungswesen sowie in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten und der Schwerbehindertenvertretung aus.
  • Soft-Skills: Sie überzeugen nicht nur durch Ihre einschlägige Fachkompetenz, sondern auch durch Ihre Anpassungsfähigkeit und hohe Flexibilität. Außerdem verfügen Sie über analytische Fähigkeiten und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise.
  • Sprachkenntnisse: Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Ihre Vorteile

  • Weiterkommen: Spannende, weltweite Entwicklungsperspektiven und vielseitige Weiterbildungsangebote.
  • Flexibel arbeiten: 30 Urlaubstage im Jahr, Gleitzeit und individuelle Zeitkonten.
  • Global wirken: Internationale Projekte und ein spannendes Arbeitsumfeld.
  • Gut versorgt sein: Umfangreiche Sozialleistungen wie z. B. Angebote für Ihre Gesundheit, Kinderbetreuung, Kantine und vieles mehr.

Kontakt

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Frau Lina Diaz
Tel: +49 731 944 3002